Authentisch und Integer

Als lebenserfahrener Mensch sehe ich Zusammenhänge und finde fast für alles Lösungen und gangbare Wege. Durch ehrliche und direkte Kommunikation bin ich authentisch und integer mir selbst und meinen Klienten gegenüber. Meine Anforderung an mich ist, Ihnen als Therapeutin bei Ihren einzigartigen Fragestellungen und Problemen eine gute Dienstleistung und Unterstützung zu bieten. Das soll Sie weiterbringen.

Für besondere Herausforderungen

Gerne stehe ich meinen Klienten bei herausfordernden Anliegen mit meinem Wissen und vielfältigen, eigenen Erfahrungen zur Verfügung. Selbstverständlich habe ich die geforderten Ausweise und Papiere, auf welche ich allerdings keinen besonderen Wert lege. Mir ist die praktische Hilfestellung, Umsetzung und Mitarbeit des Klienten sehr wichtig. Doch ist stetige Weiterbildung für mich ein MUSS. Meine Galerie wird sich also noch erweitern. Ich arbeite gerne im Dienste der Menschen ganzheitlich, umfassend und beziehe alle Ebenen mit ein.



Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen

Wenn ich mit meinem Latein am Ende bin oder ich nicht weiterkomme, scheue ich mich nicht, andere Therapeuten oder Ärzte zu empfehlen und an sie weiterzuweisen. Ich bin schliesslich auch nur ein Mensch und mir fällt dabei kein Zacken aus der Krone. Im Gegenteil, das ist für mich die wirkliche Zusammenarbeit von Therapeuten zugunsten des Wohlbefindens und der Gesundheit ihrer Klienten.

Kombinationen liebe ich

Last but not least bin ich das lebende Beispiel dafür, dass man auch in einer Kombination von verschiedenen Disziplinen und Methoden Spezialistin sein kann. Dies hat nichts, aber auch gar nichts mit Oberflächlichkeit zu tun. Leider ist dies in unserer Gesellschaft eine gängige Fehlannahme.
Gerade dieses Kombinieren ist meine Stärke, um ganz individuell auf die Bedürfnisse meiner Klienten einzugehen. Deshalb verzeichne ich viele Erfolge in postoperativer Nachbetreuung von Schulter-, Hüft- und Kniethemen. Ich freue mich, wenn ich in irgendeiner Form lindern, unterstützen und weiterhelfen kann.

Was mich besonders freut

Am meisten freut es mich, wenn Sie nach wenigen Behandlungen keinen Therapeuten mehr brauchen. Dann habe ich meinen Job gut gemacht und es ist aufgrund Ihrer Disziplin eine Besserung eingetreten. Ja, das ist es, was mich ganz besonders freut.

Ich empfange Sie auch gerne, wenn Sie sich „nur“ präventiv etwas Gutes tun wollen.
In diesem Sinne, herzlich