Als ausgebildete Schmerztherapeutin nach Liebscher & Bracht bekämpfe ich mit Ihrer Hilfe Schmerzzustände am ganzen Körper. Ein Grossteil unserer täglichen Beschwerden kommt vom Bindegewebe, welches durch die Techniken Osteopressur (Knochendruckpunkte), Faszien-Rollmassagen und Engpassdehnungen effizient behandelt werden kann.

Diese Methode ist wie Sie in untenstehender Auflistung sehen, für viele Schmerzzustände anwendbar und zielführend, nämlich schmerzfrei zu werden.
Schmerzlexikon

Was erwartet Sie bei einem, nach Liebscher & Bracht ausgebildeten Schmerztherapeuten?
Video

Die Behandlung erfolgt in drei Schritten.
1.
In der Anamnese wird die Vorgeschichte Ihres Schmerzes erfragt, ein Verlaufsparameter bestimmt und mögliche Ursachen erklärt.
2.
In der nachfolgenden Osteopressur werden die schmerzempfindlichen Punkte an Ihren Knochen behandelt. Die hohen Spannungen Ihrer Muskeln können so normalisiert werden und die Beschwerden nehmen ab oder verschwinden ganz.
3.
Im dritten Schritt versuchen wir die erreichte Schmerzbefreiung oder -reduzierung durch Engpassdehnungen und Faszien-Rollmassagen zu festigen. Sie bekommen 2 bis max. 3 Übungen mit nach Hause. Ich bitte Sie diese täglich während ca. 10-15 Minuten durchzuführen, am besten morgens und abends.

Für die Behandlung empfehle ich angenehme Kleidung. Zu Hause trainieren Sie idealerweise mit einem eigenen Faszien-Rollset.

Rechtlicher Hinweis
Ich arbeite in meiner Praxis mit Techniken der „Liebscher und Bracht Methode“. Ich behandle auftretende Wohlbefindlichkeitsstörungen, wie Spannungsschmerzen oder Bewegungseinschränkungen.
Das ist keine Krankheitsbehandlung in medizinischem Sinne. Sie ersetzt keinen Arztbesuch oder sonstige zur Diagnostik oder Behandlung von Krankheiten erforderlichen Massnahmen.
Eine Erfolgsgarantie oder ein Heilungsversprechen ist damit nicht verbunden.
Wenn die Inhalte auf dieser Homepage fälschlicherweise den Eindruck erweckt haben, dass ein Erfolg garantiert ist, weise ich Sie ausdrücklich darauf hin, dass dies nicht der Fall ist